17.10.2022

Risultati del primo turno 22/23

Quest'anno 838 studenti hanno partecipato al primo turno delle Olimpiadi della Fisica. 135 di loro hanno ricevuto un invito alla formazione auttunale e al secondo turno. Per qualificarsi erano necessari minimo 8,4 punti su un massimo di 21 punti.

Risultati

I seguenti partecipanti si sono qualificati per il secondo turno:

Congratulazioni! Ringraziamo tutti gli studenti e gli insegnanti per la loro partecipazione. Speriamo che il test sia stato divertente e aspettiamo con entusiasmo molti partecipanti il prossimo anno.

 

Ti sei qualificato ma non hai ricevuto un'e-mail con il risultato e il link di registrazione? Contatta Sebastian Stengele!

 

Cosa ti aspetta ora?

La pratica rende perfetti - se il tuo punteggio non basta questa volta, riprova l'anno prossimo. Con le competenze e le conoscenze che acquisirai in questo anno scolastico, avrai sicuramente migliori opportunità la prossima volta.

 

Se ti sei qualificato, ti aspettano il campo di fisica (13.11 - 18.11) e il 2. turno (18.01).

Altri articoli

Associazione

Die Lieblingsspiele der Wissenschafts-Olympiaden

Bei den Olympiaden wird viel gelernt - und auch viel gespielt. Wir machen eine Umfrage, um herauszufinden, was die Lieblingsspiele unserer Teilnehmenden und Volunteers sind. Du bist Teilnehmende, Alumni oder Volunteer? Hilf uns mit deinen Antworten!

Robotica

Associazione

Sechs Schweizer Teams an World Robot Olympiad

Vom 17. bis 19. November 2022 fand in Dortmund das Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO) unter dem Motto «My Robot My Friend» statt. Junge Robotik-Talente aus 73 Ländern zeigten, wie Roboter uns Menschen in verschiedenen Bereichen des Lebens helfen können.

Linguistica

Die Vorrunde der Schweizer Linguistik-Olympiade 2022/23 hat begonnen!

Du magst Sprachen, logisches Denken oder knifflige Aufgaben? Dann nimm bei der zweiten Schweizer Linguistik-Olympiade teil!

Geografia

Associazione

Die Geographie-Gewinner

Am 12. November fand in Kreuzlingen das nationale Finale der achten Schweizer Geographie-Olympiade statt. Vier der fünfzehn Teilnehmenden haben Goldmedaillen gewonnen und werden die Schweiz nächsten Sommer bei der Internationalen Geographie-Olympiade in Indonesien vertreten.

Associazione

Schweizer Spitzenwissenschaftlerinnen treffen die Talente von morgen

Am 3. November wurden Ursula Keller und Kerstin Noëlle Vokinger mit den Wissenschaftspreisen Marcel Benoist und Latsis geehrt. Im Rahmen eines Workshops für Alumni von Schweizer Jugend forscht und den Wissenschaft-Olympiaden liess sich die nächste Generation von den Preisträgerinnen inspirieren.

Associazione

Gemeinsam Talente fördern

Gemeinsam geht’s besser - und macht's mehr Spass. Das gilt auch für die Talentförderung. Daher koordinieren wir unsere Arbeit seit Jahren mit der Stiftung Schweizer Jugend forscht und der Schweizerischen Studienstiftung. Im Sommer trafen sich die drei Teams zum Austausch an der Aare.